Nachrichten
McLaren

Umweltfreundlicher elektrischer Kipper demnächst mit pannensicheren Reifen von McLaren

Ecovolve Electric Dumper

Umweltfreundlicher elektrischer Kipper demnächst mit pannensicheren Reifen von McLaren

HAWAIIAN GARDENS, Kalifornien – McLaren Industries, führender Hersteller von Ketten und Reifen zur Erstausstattung und Nachrüstung von Fahrzeugen hat seine Kräfte mit Ecovolve, einem innovativen Unternehmen aus der Baubranche vereint.

Der irische Hersteller umweltfreundlicher technischer Erzeugnisse hat vor kurzem seinen ED1000 vorgestellt, einen vollkommen elektrisch betriebenen Hochkipper. Ausgestattet mit pannensicheren Reifen der Nu-Air-Reihe aus dem Haus McLaren verschafft der ED1000 seinem Bedienpersonal ein Erlebnis nie da gewesener Stabilität, Robustheit und Laufruhe.

„Wir sind gespannt auf die Zusammenarbeit mit McLaren“, betont Ecovolve-Inhaber Sean Breen. „Ecovolve bezeichnet sich stolz als Neuerer, von daher war es ganz natürlich, mit einem Unternehmen zusammen zugehen, das ebenfalls dafür bekannt ist, technische Grenzen zu überwinden.“

Der zu 100 Prozent elektrische, abgasfreie ED1000 benötigt weder Brennstoff noch einen Brennstoffbehälter und erzeugt nur sehr wenig Lärm, wodurch er für den Einsatz in städtischen oder Wohngegenden sowie bei nächtlichen Arbeiten bestens geeignet ist. Eine eingebaute Ladevorrichtung bezieht automatisch die benötigte Spannung aus der jeweiligen Stromquelle, und das Aufladen über Nacht ermöglicht den ununterbrochenen Betrieb des ED1000 für einen kompletten Arbeitstag. Zudem lässt sich der bewegliche Eintonner leicht transportieren.

In Verbindung mit der einmaligen Lenkung tragen die Nu-Air-Reifen von McLaren zu einer merklichen Verringerung unerwünschter Reifenspuren auf der Oberfläche, was den ED1000 zu der perfekten Lösung für Umgebungen macht, in denen Sauberkeit ein Muss ist, zum Beispiel in Reinräumen, Einkaufszentren, Krankenhäusern und lebensmittelverarbeitenden Betrieben. Dank ihrer einzigartigen pannensicheren Technologie halten die Nu-Air-Reifen vier bis fünf Mal länger als herkömmliche Luftreifen, was die Effizienz und Leistungsfähigkeit des ED1000 bei jedem Bau- und Abbruchvorhaben maximiert.

McLaren Industries
In Verbindung mit der einmaligen Lenkung tragen die Nu-Air-Reifen von McLaren zu einer merklichen Verringerung unerwünschter Reifenspuren auf der Oberfläche, was den ED1000 zu der perfekten Lösung für Umgebungen macht, in denen Sauberkeit ein Muss ist, zum Beispiel in Reinräumen, Einkaufszentren, Krankenhäusern und lebensmittelverarbeitenden Betrieben. Dank ihrer einzigartigen pannensicheren Technologie halten die Nu-Air-Reifen vier bis fünf Mal länger als herkömmliche Luftreifen, was die Effizienz und Leistungsfähigkeit des ED1000 bei jedem Bau- und Abbruchvorhaben maximiert.

Ecovolve
Mit Sitz in Laois, Irland, wurde Ecovolve 2013 gegründet und ist ein umweltfreundliches Fertigungsunternehmen zur Entwicklung und Konstruktion hochmoderner, vollkommen elektrisch betriebener Baumaschinen und -geräte.